PVC-Streifenvorhänge als Schweißerschutz

PVC Streifenvorhang SchweisserschutzAls Schutz bei Schweiß-, Schneid- und Schleifarbeiten haben sich PVC Streifenvorhänge im handwerklichen Bereich, wie auch im Bereich der Robotertechnik sehr bewährt.

Unter www.godirect24.com finden Sie Streifenvorhänge, Stellwände mit PVC-Streifen oder PVC-Folien für Schweißplätze, Roboterzellen oder für Schweißbereiche von Maschinen anbieten.

 

Streifenvorhänge

PVC Streifen als SchweißerschutzDie Streifen werden oben mittels einer Klemm- und Pendelleiste aus Edelstahl in speziell angefertigte Hakenleisten eingehängt. Die Hakenleisten können sowohl vor wie auch unter einem Sturz oder Trägerkonstruktion befestigt werden. Durch das Befetigungssystem lassen sich die Streifen einzeln aus oder umhängen. Dies ist von großen Vorteil wenn, bspw. Arbeitsplätze umgebaut werden müssen oder bei Robotern wenn bspw. der Arbeitsbereich bei Probeläufen eingesehen werden muss.

 

Stellwände

PVC Streifen Stellwand - Flexibler SchweißerschutzStellwände mit PVC Schweißschutzstreifen oder Schweißerschutzfolien sind flexibel einsetzbar. Immer wo eine Abschirmung gebraucht wird kann die Stellwand den Arbeitsbereich abschirmen und somit für mehr Sicherheit sorgen.

Auf godirect24.com sind verschiedene Größen (einteilig, zwei- oder dreiteilig, mit oder ohne Schwenkarm) verfügbar.

 

Streifenvorhänge im Arbeitsbereich von Produktionsmaschinen

Die Zettl GmbH liefert für eine Vielzahl von Produktionsmaschinen Ersatzteile im Bereich des Schweißschutzes. Diese auch inkl. Metallbefestigungssystemen.

 

Farben und Materalien von PVC-Streifen:

Orange (rot transparent), Bronze (rot/braun transparent) und Green (grün transparent) mit einer ausgezeichneten Filterung von schädlichem Schweißlicht.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>